Altorientalische Tontafeln aus den Ausgrabungen in Bogazköy-Hattuscha (2007-2019)

Fast bei jeder Kampagne werden in Hattuscha Tontafeln bzw. ihre Fragmente gefunden. Wie auch immer ihr Zustand ist, gehören sie als Schriftquellen zu den wichtigsten Funden und müssen möglichst vollständig lesbar gemacht werden.
Seit 2007 beschäftige ich mich mit der Reinigung und Konservierung von gebrannten und ungebrannten Tontafeln in Hattuscha und besitze bereits ein umfangreiches Fachwissen auf diesem Gebiet.
Die hethitischen Texte werden von Prof. Dr. Daniel Schwemer (Universität Würzburg) gelesen und publiziert; man kann sie seit 2017 hier online einsehen: http://www.hethiter.net/kbo

© DAI, mit Genehmigung A. Schachner, Foto: K. Radezky